Auckland

So, die ersten Tage in Auckland sind vorbei und es gefaellt mir soweit recht gut.

Gestern haben Martin und ich erst einmal Christoph vom Flughafen abgeholt und nachdem er den Flug doch recht gut ueberstanden hat, sind wir auch gleich wieder in die Stadt und bisschen umher gezogen. Unter anderem sind wir auf den Skytower, welcher mit 309 m das hoechste Gebaeude der suedlichen Hemisphaere ist. Die Aussicht von dort oben war sehr beeindruckend, besonders, weil es dort auch noch im Boden ein paar Glasplatten gibt, wo man dann von 186 m Hoehe direkt nach unten sehen kann. Ich fand das spitze! Zu diesem Skytower gehoert natuerlich auch noch ein Casino und das haben wir auch gleich wieder unsicher gemacht. Insgesamt und aus meiner Sicht gesehen waren wir erfolgreich 🙂
Zudem habe ich eine Englaenderin wiedergetroffen, welche vor knapp 4 Monaten auch bei der 10taegigen Tour in Nordwesten mit dabei war. Das zeigt doch immer wieder wie klein die Welt ist.

Den heutigen Tag ging es dann gleich zum Hafen. Dort haben wir eine 2 1/2 stuendige Segeltour auf einem Segelboot mitgemacht und jeder von uns durfte auch mal ans Steuer und durch den Hafen fahren. Schoen war, dass sich dann wieder die Wolken verzogen und die Sonne kraeftig zum Vorschein kam und es auch ueber 25 Grad hatte. Ansonsten waren wir noch gut essen und bisschen einkaufen, sowie erneut im Casino, heute insgesamt nicht so erfolgreich, bei mir neutral. Beim anschliessenden Barbesuch kamen wir noch mit paar Einheimischen ins Gespraech.

Morgen, bzw. hier schon heute, gibt es einen Action-Tag. Wir werden uns einen mehrstufigen Wasserfall hinunterstuerzen, sprich hinunterrutschen oder abseilen oder dergleichen. Das wird ein Spass werden und deshalb verabschiede ich mich jetzt auch schon wieder mit den besten Gruessen vom wohl am weitesten entfernten Land!

Hoffe ihr hattet einen schoenen Dreikoenigstag, hier hat man davon gar nix mitbekommen, dafuer kann man hier auch sonntags einkaufen. Ist ja auch toll.

So, nun ist Schluss, der Wasserfall wartet schon bald 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Neuseeland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Auckland

  1. Mami sagt:

    Hallo mein lieber Philippe,

    ich hoffe doch,dass Du das Abenteuer mit dem Wasserfall gut überstehst bzw. überlebst ohne jegliche Verletzung !!! Ansonsten sende ich Dir herzliche Grüsse aus dem regnerischen Schweizerland bei 8 Grad plus, was viel zu warm ist für diese Jahreszeit.

    Dein Mami

Kommentare sind geschlossen.