Angekommen in Neuseeland :-)

So, nun ist es also tatsaechlich soweit. Ich habe nach 19 Wochen Australien wieder verlassen und bin nun mit Martin in Auckland gelandet um auch Neuseeland zu erkunden.

Den letzten Abend in Australien haben wir bei Michael verbracht und mit ein paar Runden Skat die Nacht (deutlich) verkuerzt, so dass ich im Flieger doch recht gut schlafen konnte. Der Flug hat jedoch nur rund 4 Stunden gedauert, aber abgesehen davon, dass es doch recht eng war, war es ein angenehmer Flug.

In Auckland angekommen wurden wir erstmal wieder durch diverse Quarantaenechecks geschleust, sodass wir mal wieder deutlich mehr Zeit benoetigten rauszukommen wie eigentlich gedacht.  Nachdem wir dann unseren neuen Mietwagen, einen Nissan Pathfinder, entgegengenommen haben, konnte es auch schon nach Auckland reingehen und auf Hostelsuche, denn wir hatten noch nichts gebucht. Unsere erste Wahl war auch sogleich ausgebucht, aber beim naechsten hatten wir Glueck, denn die Rezeption war eigentlich schon geschlossen, aber sie hatten noch Betten frei und der Nachtmanager hat uns dann doch noch reingelassen. Das Bett wollte ich dann mit ein paar alten Dollar die mir mein Vater von einer frueheren Reise noch mitgegeben hat, bezahlen, doch hat es seither einen Austausch der Geldscheine gegeben, so dass Martin mir erstmal aushelfen musste und ich diese alten Dinger dann naechste Woche mal in einer Bank gegen gueltige Scheine umtauschen muss.

Ansonsten haben wir von Auckland noch nicht viel gesehen und bis morgen Nachmittag bleibt das auch so, denn am Vormittag gehts schon wieder an den Flughafen wenn wir Christoph Willkommen heissen werden.

Aber wir sind gut angekommen, hier ist es nicht mehr so heiss wie in Sydney, dafuer angenehm bei rund 25 Grad, jedoch bei Ankunft bewoelkt.

Die Plaene fuer die naechsten 2 Wochen muessen erst noch erstellt werden, aber das wird schon klappen.

Meine australische Handynummer funktioniert hier nicht mehr, aber morgen werde ich mir eine neuseelaendische besorgen, die wird dann unter Kontakt zu finden sein. Fuer den Fall, dass eine(r) mir direkt eine Nachricht zukommen lassen moechte. Wuerde mich freuen.

Viele Gruesse an alle, mittlerweile mit +12 Stunden Zeitverschiebung.

Dieser Beitrag wurde unter Neuseeland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Angekommen in Neuseeland :-)

  1. phlippi sagt:

    Hi ihr Beiden, warum seit ihr solange in den Quaratänechecks gewesen. Wolltet ihr den Neuseeländern etwas mitbringen? Danke für deine Neujahrsgrüße Philippe. Ich wünsch euch viel Spaß in Neuseeland und wenn ihr den Wynton Rufer trefft, dann richtet ihm einen schönen Gruß von der FEBB aus. Und erschießt mich nicht den letzten Kiwi!

    lg Philipp

Kommentare sind geschlossen.