Mit dem 4WD in Kakadu und Litchfield National Park

So, meine Plaene haben sich mal wieder geandert und das ist gut so.

Habe an einem Schwarzen Brett ne Nachricht entdeckt, dass ein paar in den Kakadu und den Litchfield National Park fahren wollen und mich doch gleich entschlossen mit ihnen dorthin zu fahren.
Wir sind nun zu viert, neben mir zwei Deutsche (Britta und Sebastian) und einer aus Hong Kong (Power, glaub den Namen hat er sich selbst gegeben, weil sein eigentlichen wohl eh keiner aussprechen koennte, hehe).
Los geht es morgen frueh mit einem gemieteten Allrad und dann erkunden wir fuer fuenf Tage (So-Do) diese beiden Nationalparks.
Der Kakadu NP gehoert sogar zum Weltkulturerbe!!!
Bin ja mal gespannt was es dort, ausser Krokodilen und Mosquitos, noch so alles gibt, und abgesehen von sehr beruehmten Wasserfaellen und Hoehlenmalereien von Aboriginies.

Wenn ich zurueck bin, dann muss ich mich um andere Mitreisende nach Cairns kuemmern, denn der Hollaender wird schon am Montag nach Cairns aufbrechen. Aber gut, so sehe ich noch die Nationalparks und es wird sich bestimmt jemand finden…

Am Donnerstag Abend hab ich hier in Darwin den Mandil Beach Sunset Market besucht. So bald die Sonne untergeht beginnt das bunte Treiben mit Fressbuden, Souvenirstaenden, Gauklern und Musikern und das alles bei einer sehr entspannten Atmosphaere.
Anschliessend bin ich noch mit dem Englaender ausm Zug ins Casino und hab doch sage und schreibe einen ganzen Dollar verzockt.
Das Casino war nicht wirklich was besonderes, drum sind wir dann auch gleich wieder gegangen und haben uns dann noch mit paar anderen auf das ein oder andere Bier getroffen und mal das Nachtleben Darwins erkundet.
Ebenso gestern und man kann sich hier die Zeit doch recht angenehm vertreiben.
Tagsueber die Sonne lesend im Pool geniessen und abends ausgehen. Koennte schlimmer sein, oder?

Also, dann bin ich mal wieder fuer ein paar Tage unterwegs, Krokodile und Mosquitos erlegen 😉

Dieser Beitrag wurde unter Australien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Mit dem 4WD in Kakadu und Litchfield National Park

  1. Rocketeer sagt:

    Hi Linse.
    Ich glaube was dir deine Mutter damit sagen will ist:

    „Die wöchentlichen Schecks werden ab sofort gestopt.
    Sie selber zu wie du an Kohle kommst“ 🙂

    Gruß
    Jens

  2. Mami sagt:

    So, so mein lieber Philippe,

    es scheint Dir ja sehr gut zu gehen und Du geniesst das Leben sehr !!! Wann hast Du mal Lust etwas zu arbeiten und Geld zu verdienen ?

    Liebe Grüsse und alles Gute auf Reisen wünscht Dir

    Mami

Kommentare sind geschlossen.