Adios Singapur, welcome Perth

Nach einem vergnueglichen Abend gestern mit neuen Bekanntschaften des StudiVz und einer sehr kurzen Nacht, bin ich nun am Flughafen und warte darauf, dass ich den Flieger gen Perth besteigen kann, aber dies wird nicht mehr lange dauern.

Gestern traf ich mich ja schon wie beschrieben mit StudiVzlern in einer Bar am Clarke Quay, anschliessend ging es noch in einen Club mit Live Musik. Beim Nachtbus hab ich dann leider meine Station verpasst und ehe ich es gemerkt hab, war der Bus schon auf der Autobahn, denn die naechste Station war paar Kilometer weiter. Also auf die andere Seite und auf den naechsten Bus zurueck gewartet. Nach ner halben Ewigkeit kam der dann auch so dass ich schlussendlich um 3.45 im Bett war. Dumm nur, dass um 5.15 die Nacht schon wieder vorbei war.
Und auch auf dem Weg zum Flughafen kam mein eigentlich angedachter Bus nicht, so dass ich einen anderen genommen habe und noch zur naechsten U-Bahn-Station gelaufen bin. Kaum hatte ich sie erreicht, kam natuerlich auch der Bus vorbei gefahren. Wie haette es auch anders sein koennen? Nun denn, hat ja alles prima geklappt und meine letzten Singapur-Dollar habe ich gerade in mein Fruehstueck investiert, fuer Postkarten war ich gestern leider zu durstig 😛
Nachdem die im Vergleich zu Frankfurt doch sehr laxen Sicherheitskontrollen ueberwunden wurden, surfe ich noch bisschen am Flughafen im „Free Internet“ und dann wird es auch gleich schon losgehen. Knapp ueber 5 Stunden Flug, aber keine Zeitverschiebung mehr 🙂

So, demnaechst mehr aus Down Under 😎

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.